Online-Handel in Europa – Chancen für Sie

Viele kleine Unternehmen und Einzelhändler entdecken den Online-Handel als ein zweites Standbein neben ihrem lokalen Standort-Geschäft. Besonders in kleinen Orten reicht der Verkauf vor Ort oftmals nicht für ein Geschäft, das ausreichend und lukrativ genug ist. Mittlerweile machen viele Ladengeschäfte mehr Umsätze im Online-Handel als in dem angestammten Ladengeschäften ihres eigentlichen Standortes.

Viele dieser Händler weisen stolz auf die erzielten Umsätze außerhalb ihres Heimatortes hin und bemerken völlig richtig, dass sie mit ihrem lokalen Ladengeschäft vielleicht nur 5000 potentielle Kunden im Ort erreichen, während der Web-Shop doch durchaus um die 80 Millionen Kunden innerhalb Deutschlands ansprechen kann.
Dies ist natürlich absolut treffend bemerkt, aber warum konzentriert man sich denn mit dem Internet-Shop nur auf die 80 Millionen Einwohner von Deutschland und nicht ganz einfach auf die über 500 Millionen potentieller Abnehmer in ganz Europa?

Die Antworten auf diese Frage bewegen sich meist immer um die gleichen Themen wie Sprachprobleme, kulturelle Unterschiede, Rechtsunsicherheit und andere potentielle Barrieren.
Dies betrifft auch die Tatsache, dass mit den gleichen Argumenten ebenfalls nur sehr wenige Online-Händler die Chancen auf Einkäufe von Waren im europäischen Ausland nutzen, um diese dann innerhalb Deutschlands zu verkaufen.

Diese Bedenken und Aspekte sind sicher nachvollziehbar, aber vor dem Hintergrund, dass die EU kaum noch Barrieren für den europaweiten Online-Vertrieb stehengelassen hat, ist es schon erstaunlich, dass über 60 % aller deutschen Web-Shops keine Warenlieferungen in das europäische Ausland anbieten.

Das sind ungenutzte Chancen und es lohnt sich in jedem Falle, über die grenzübergreifenden Möglichkeiten nachzudenken und sich darüber zu informieren.

Wie auch bei anderen Themen und Fragestellungen des eCommerce bietet das Fachmagazin INTERNETHANDEL in seiner aktuellen Ausgabe eine sehr kompakte Übersicht der zu beachtenden Aspekte des Einstiegs in den europaweiten Online-Handel. Interviews mit international erfolgreich agierenden Händlern runden das Bild der umfangreichen Informationen ab und lassen die Praxisnähe spüren.