Egal, ob man sich das erste mal Gedanken über eine eigene Homepage macht oder bereits eine ganze Reihe von Websites erstellt hat, eine der Fragen die man sich immer stellt ist die Frage nach dem Abheben von Websites ähnlich gelagerter Seiten. Natürlich spielt am Ende immer der Inhalt und das Angebot auf den Seiten die primäre Rolle, aber der Erstbesucher einer Website entscheidet sich in der Regel innerhalb weniger Sekunden, ob er verbleibt oder einfach weiter in die Tiefen des Internets abtaucht. Neben der schnellen Erfassung des Angebots der Seite, einer ausgereiften Navigation und dem schnellen Laden der Seite spielt natürlich auch ganz maßgeblich ader erste Eindruck der Website eine große Rolle. Daher sollte man dem ausgereiften Design schon eine gewisse Bedeutung beimessen und ein Eye Catcher kann in der Regel nicht schaden.
Vor Jahren gehörten Flash Intros zur ersten Wahl, wenn es um das Wecken von Interesse und Aufmerksamkeit beim Aufrufen einer Website ging. Auch wenn Flash immer noch eine große Rolle innerhalb des Designs spielt gibt es nur noch wenige Seiten, die mit langen Flash Intros aufwarten. Trotz Verbreitung von DSL dauert das laden solcher Seiten einfach viel zu lang und manche Webmaster übertreiben es einfach mit Flash Scripts, die zwar schön anzusehen sind, aber oft einfach keine relevante Information liefern.


mehr

Der Trend zum Bloggen ist immer noch ungebrochen. Täglich erscheinen weltweit hunderte von neuen Blogs, die sich mit den unterschiedlichsten Themen an ein sehr breites Publikum wenden. Mittlerweile haben auch sehr viele namhafte Firmen dieses Medium als Möglichkeit erkannt, ihren potentiellen Kunden über ihre Firme zu erzählen und gleichzeitig sofortiges Feedback der Leser einzuholen.

Während in den ersten Jahren der Bloggerei viele der meist HTML-versierten Autoren sich ihre Templates selber geschrieben oder einfach die verfügbaren Themes der WordPress Gemeinde verwendet haben haben später einige Programmierer kostenlose oder kostenpflichtige Themes als Produkt angeboten.


mehr

PRESS75 – WordPress Themes

Press75 wurde 2008 von Jason Schuller gegründet und ist ein Anbieter professioneller Premium Themes. Alle angebotenen Vorlagen machen optisch einen sehr guten Eindruck Pro Theme muss man momentan einen Preis von ca. 75 US$ bezahlen, allerdings kann man alternativ auch das gesamte Paket für 275 US$ erwerben. Die Templates sind für kommerzielle und private Einsatzfälle konzipiert. Der Preis ist für Corporate-Anwendungen völlig o.k., aber auch bei privaten Anwendungen sollte man sich die wirklich sehr schönen Designs nicht entgehen lassen und einen Blick darauf werfen.

video-flick-large on-demand-large

Mir persönlich gefallen dunkle Designvorlagen ohnehin sehr gut und die gesamte Website von Press75 ist ebenfalls in einem solchen Design gehalten. Die Seite besticht durch Übersichtlichkeit und gutem Informationsangebot. Live-Previews , ein Blog und reichlich Support-Angebot runden das Bild des sehr guten Angebotes ab.

work-place-large

Press75 Themes

mehr

RICHWP

magazinethumbphototheme-thumb

RICHWP Premium Themes sind Vorlagen für Magazin-Seiten, Photo-Blogs, News-Sites , Produktpräsentationen und auch geeignet für jede Art von Corporate Blogs oder Websites. Die WordPress Themes von Felix Krusch stehen nicht nur für Eigenschaften wie professionelles Design und Flexibilität, er gibt auch Support auf hohem Niveau. Die Preisstaffelung machen die Anwendungen für Privatanwendungen genauso erschwinglich wie für den kommerziellen Nutzer.
Die Auswahl an Vorlagen reicht von Minimalvarianten bis hin zu umfangreichen Themes mit der Möglichkeit der Integration zahlreicher Contents und höchster Flexibilität.
Für die Erstellung anspruchsvoller Blogs und Websites sollte man unbedingt die Themes und Templates von RichWP in Betracht ziehen.

richwp468x60grey

Die Website von RichWP ist sehr übersichtlich angelegt, man findet sich schnell zurecht und findet die Informationen, die man zur Beurteilung des Einsatzes der Themes in eigenen Projekten braucht. Dazu gehört auch ein Blog mit neusten Informationen und natürlich auch die Möglichkeit der Vorschau für die angebotenen Themes.

th_superblogger_280 th_biz_290_bright


mehr

GabFire Themes

Die Website von Gabfire Themes ist für mich die beste Fundgrube an WordPress Themes im Magazine-Stil. Die Templates des im Jahr 2008 durch Mehmet Özekinci gegründeten Unternehmens sind sehr flexibel und umfangreich anpassbar.

Informationen aller Art, Multimedia-Inhalte, Bilder und Werbung kann man fast ohne Begrenzung auf eine Seite bringen.
Und das Design ist sehr ansprechend. Ein Herausheben aus der Masse der WordPress-Blogger ist mit den Themes von GabFire kein Problem.

Verschiedene Paketvarianten und flexible Zahlungsmodelle runden das Bild der Programmierer aus Estland ab.

transcript02blognews-1

gabfire-468x60-01


mehr

STYLEWP – Premium Themes für WordPress

Die WordPress Themes von RICHWP sind schon auf den ersten Blick eine Augenweite. Sie sind besonders für Blogs mit vielen multimedialen Inhalten wie Videos und Fotos geeignet. Ebenso sind sie durch die Vielfalt und die Möglichkeit der Integration von reichlichem Inhalt auch vortrefflich für Nachrichten- und News-Blogs verwendbar.
Die Themes sind im typischen WEB 2.0 Stil gehalten, sind farbenfreudig, gut strukturiert und man hebt sich damit garantiert ein Stück aus den allgemeinen Blog-Designen hervor.

Der Preis ist stark davon abhängig, ob man den Copyright Hinweis auf den Originalhersteller im Foot-Bereich akzeptiert. Wenn man den Copyright Hinweis entfernt haben möchte, dann zahlt man etwa den doppelten Preis.

Welche Eigenschaften preisen die Entwickler besonders an? Zum Beispiel die folgenden:

  • Das Layout ist komplett für Widgets vorbereitet
  • CSS Dropdown Menüs
  • Einegbauter Thumbnail Support
  • Sehr schnelle Installation
  • Die Optionsseite ist übersichtlich und schnell beherrschbar
  • Vorbereitet für Google Adsense
  • Ein Manual in PDF Form
  • PSD & Font Files werden mitgeliefert
  • WordPressMU Compatible
  • Valid XHTML 1.0 Transitional
  • Valid CSS Level 2.1 or 3

Wie schon erwähnt, die Themes von StyleWP sind eine Augenweite…

stylewp-3 stylewp-2

stylewp-1 stylewp-4

Premium WordPress Themes


mehr

GorillaThemes – Premium Themes für WordPress

Themes

Gorilla Themes bietet interessante und im Farbtrend liegende WordPress Themes an, die auch speziellen Wünschen gerecht werden. Das Angebot umfasst Templates für Hobbyseiten, News-Seiten und vieles mehr. Die Preise sind moderat, nicht nur wegen der günstigen Dollarkurse.

Die Auswahl wird besonders junge Blogger und Webdesigner ansprechen, wobei die Anpassung an beliebige Bloggerthemen kein Problem ist.

gorilla-themes-1

Das Seduction Theme kann für beliebige moderne Blog-Anwendungen verwendet werden, egal ob es sich um Mode, Styling, Hobbies oder um ein modernes Newspaper handelt.
Dieses Theme gestattet die Auswahl aus 16 Farbvarianten, besitzt Karussell Slideshows, ist für Aufnahme von Werbebannern vorbereitet und ist für einfache Integration von Social Networking vorbereitet.

Die Website von Gorilla Themes hat verschiedene Rubriken und beinhaltet auch einen Blog, in dem Tipps, aber auch detaillierte Vorstellungen von neuen Themes zu finden sind.


mehr

SoloStream – Premium Themes für WordPress

solo-banner-300-2

Es gibt eine ganze Reihe von Anbietern von Premium Themes, aber nur wenige von ihnen sind schon so lange erfolgreich am Markt, wie die WordPress Themes von Solostream.

Das Team um Mike Durkin hat hohe Ansprüche an die erstellten Designs und hat sich zu einem Ziel gemacht, die Kommunikation und das Feedback der eigenen Kunden als höchsten Wert zu sehen. Neben den Verkaufserfolgen und den hohen Standards zeigt sich dies auch besonders in dem an der Website angehängten Forum, dass gut besucht und gut kommentiert ist.

Die Website von SoloStream ist insgesamt übersichtlich und konzentriert sich auf die wesentlichen Aspekte, die man als potentieller Nutzer der WordPress Themes sucht.
Alle Themes kann man sich als PreView anschauen. Leider gibt es keine direkten Hinweise und Links zu von Anwendern umgesetzten Lösungen von Websites. Allerdings kann man sich über das Forum entsprechenden Seiten heraussuchen.
Dort kann man sich auch mit Tricks, Tipps und anderen Hinweisen zur Nutzung der WordPress Themes versorgen.

unbenannt-1

Von den über 20 Themes aus verschiedenen Kategorien sind auch einige kostenlos erhältlich.

solostream-2

Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Auswahl von Solostream-Themes.

solostream-3

Besonders gut hat mir übrigens die Rubrik FAQ gefallen, wo auch die meisten der typischen Fragen beantwortet wurden, die ich mir beim Besuch der Solostream Website gestellt habe.
Besuchen sie einfach mal die Seite von Solostream und man kann davon ausgehen, dass fast jeder ein Template nach seinem Geschmack finden wird.


mehr