roberto-freno-website

Ich habe in meinem letzten Artikel das Projekt der Homepage von Roberto Freno, meinem italienischen Freund und Maler, vorgestellt. In den letzten Tagen hat er ein Interview ins Netz gestellt, das während einer Ausstellung in Italien mit ihm gemacht wurde.

Auch wenn das kurze Interview in italienisch ist, so ist es doch auch besonders durch seine darin gezeigten Bilder und die Musik sehr anschauenswert. Er spricht über die Ausstellung, seine Bilder und besonders über eine Zeit vor über einem viertel Jahrhundert, die geprägt war durch Idole aus der Zeit des Rockn‘ Roll, des Blues und Soul.

„To those who rock ’n‘ rolled“ – das ist das Motto der Ausstellung und auch ein gutes Stück der Lebenseinstellung von Roberto. Seine Liebe zu Schauspielern und Sängern aus der guten alten Rockn‘ Roll Zeit zeigt sich natürlich auch in seinen Bildern.


mehr